© iStock/fizkes
305.986
Getrunkene Liter
61,93
Eingesparte Tonnen CO₂
611.972
Eingesparte Plastikflaschen

Kongress Gesunde Erde. Gesunde Kinder. 2024

Ein erfolgreicher Auftakt für das gleichnamige Bündnis - mit dem Fokusthema „Gesundheitsfaktor Umwelt“.

Schon jetzt sind die Auswirkungen menschengemachter Umweltverschmutzung deutlich spürbar, denn Klima- und Gesundheitsschutz sind untrennbar miteinander verbunden. Vor diesem Hintergrund fand am 2. und 3. Mai 2024 der Kongress Gesunde Erde. Gesunde Kinder. im CongressPark Wolfsburg mit dem Fokusthema „Gesundheitsfaktor Umwelt“ statt.

Dieser diente nicht nur als Auftaktveranstaltung für das neugegründete und gleichnamige Bündnis Gesunde Erde. Gesunde Kinder., sondern war gleichzeitig auch Startschuss für das neue Umweltschutzprojekt Naturhelden von Felix und Christian Neureuther.  

Rund 150 Teilnehmende aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Bildung – darunter auch 10 Vertreter/-innen aus dem Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Wolfsburg – nahmen an der Veranstaltung teil. Sie diskutierten an zwei Tagen gemeinsam mit Speakern wie Dr. Frank Moser (Vereinte Nationen), Dr. Jutta Emig (Referatsleitung des Bundesministeriums für Umwelt, Natur, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz) und Kathrin Hartman (Bestsellerautorin und Journalistin) in fünf Fokusgruppen Lösungen für eine nachhaltige Zukunft für den Planeten und unsere Kinder. Die Themen und Ergebnisse der Gruppen können hier eingesehen werden.  

Eingerahmt wurden die Diskussionsrunden von beeindruckenden Vorträgen, unter anderem vom ehemaligen Skirennläufer Felix Neureuther zum Thema „Gesunde Erde. Gesunde Kinder. – nur so überleben wir!“ und PD Dr. Dirk Holzinger, Leitender Oberarzt Universitätsmedizin Essen zum Thema „Klimakrise und Kindergesundheit“.  

Ein gemeinsamer Netzwerkabend bot Teilnehmenden die Möglichkeit, sich auszutauschen, Impulse aus dem Programm weiter zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen. Zudem gab es eine Speakers Corner, in der Verantwortliche von sozialen Projekten zum Schutz von Umwelt und Gesundheit Einblicke in Ihre Arbeit geben konnten.  

Inspirierende und lebendige Diskussionen in den Fokusgruppen und informative Vorträge haben den Kongress zu einer spannenden und wertvollen Veranstaltung gemacht. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmenden, die diesen wunderbaren Auftakt möglich gemacht haben. Wir freuen uns schon jetzt, Sie wieder auf dem Kongress Gesunde Erde. Gesunde Kinder. im Jahr 2026 begrüßen zu dürfen.